skip to main | skip to sidebar

Berlin du bist wunderbar-unbekannte Orte | Street art | Urbex

Mittwoch, 31. Dezember 2014

Frohes neues Jahr/Happy new year


Noch anderes Jahr ist fast vorbei. Ich möchte mich nur alle meine Besucher bedanken, dass Sie meinen Blog besuchen und ansehen. Es war mehr als 50 Beiträge in zu lesen und viele, viele Bilder zu gucken. Das war eines gutes Jahr für Streetart in Berlin, es gibt viele gute Künstler, die kann man bewundern. Wir haben auch viele verlassene Orte zusammen gesehen, die schon in nächstes Jahr kann umbauen oder abrissen werden.
Also frohes neues Jahr und wir sehen uns bald.
berlin, street art, graffiti, stickers, new year

Da ich noch Deutsch lerne, kann ich viele Fehler machen. Sie können mich immer korrigieren. Ich bitte um Verständnis.

Montag, 22. Dezember 2014

Kdf Seebad Prora - Berlin on tour


prora, Rügen, kolos, KdF, seebad, weltkrieg, kaserne, verlassene, InselKleine Überraschung zum Weihnachten - Prora Komplex in Rügen Insel. Prora Koloss war 4,5 Kilometer lang sechsgeschossige Häuserblocks mit 10000 Gästezimmer Die Gebäude waren für nationalistische Gemeinde Kraft durch Freunde (KdF) zwischen 1946-1939 gebaut worden. Die ganze Komplex, wegen Weltkrieg war niemals beendet und war später in DDR Zeit als Kaserne benutzt. Das ganzes Objekt steht jetzt leer. Einen Teil ist jetzt als Jugendherberge benutzt und in einige Gebäude sind umbauen, aber dieses Koloss ist fast verlassene. Ich war dort bevor Sommer 2013 und einige Objekte können jetzt besser aussehen, aber Ausblick auf dem Meer ist immer großartig.

Freitag, 12. Dezember 2014

Alten VEB Kühlautomat in Berlin teil 3


Heute dritten Teil von VEB Kühlautomat in Berlin.Jetzt die Gebäude, die besser aussehen - alte, große Halle. Das ist immer großartig. Hier kann man den Geist von alten Tage ansehen - es erinnert sich, wie war die Arbeit im Werk. In diesen Teil sind keine gebrannte Halle, sondern in gute Zustand. Die Halle neben sind schon als Lagerhaus vermietet. Also guck selbst, wie alles jetzt aussehen:
veb, berlin, fabrik, verlassene, urbex, kuhlautomat, treptow, schoneweide, industrie

Freitag, 5. Dezember 2014

Street art in Berlin #30


Neuen Monat - neue Street art Fotos - schon 30. Mal. Heute auch Streetart, aber ein bisschen anders. Ein Werk von Graco Berlin, (Artist: Daisy, Kobo, Lake, Malte, Marko, Massaka, Raska, Stek), die Sie schon vielen Mal auf meine Seite sehen können. Es befindet sich (vielleicht noch) in Wilhelmstraße in Berlin-Kreuzberg.
Es wartet noch mehr als 500 Bilder aus Berliner Straßen. Wenn Sie fertig sind, dann die beste Straßen Kunst, schönste Murals, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt warten auf euch. Einige Werke sind schon zerstört, bemalt oder fast entfernen, also wenn Sie möchten noch Kunst "live" zu sehen, müssen Sie sich beeilen. Bilder habe ich seit Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden.
berlin, street art, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murals, werk, kunstler, art

Freitag, 28. November 2014

Berlin - Verschiedene Bilder #8


Heute noch weiteren Teil von verschiedenen Bilder aus Berlin. Wir sehen jetzt einige Skulpturen und Tafeln an, die wir jeden Tag vorbeigehen kann. Hier sind bekannte Werke und auch diese, die nicht jede kennt und nicht nur ganz alte,  sondern auch neue. Viele Stile sind hier vermischt, Bilder kommt aus verschiedene Orte an und auch ohne Beschreibung, also guckt mal!

Freitag, 21. November 2014

Führerbunker im ehemaligen Regierungsviertel - teil 2


Heute Führerhauptquartier (FHQ) im ehemaligen Regierungsviertel teil 2. Letzte mal haben wir genau die Spuren von Bunker gesehen. Jetzt die Umgebung (also noch Reichsluftfahrtministerium, aber auch Mauer) und ich zeige Ihnen, was passiert später mit Marmor von Führerbunker und wo können Sie ihn heute finden. Die Geschichte lebt weiter in andere Orte. Du gingst viele Mal vorbei, aber vielleicht jetzt sagst du: Das habe ich nicht gewusst. Hier können Sie diesen Marmor ansehen:
bunker, Führerbunker, Hitler, Berlin, FHQ, Reichskanzlerei, weltkrieg, U-bahnhof, friedhof, soldaten

Donnerstag, 13. November 2014

Alten VEB Kühlautomat in Berlin teil 2


Heute zweiten Teil von VEB Kühlautomat in Berlin. Es ist sehr große Gelände und viele Halle kann man hier ansehen. Leider viele sind gebrannt oder sehr zerstört. Industrie ist immer gutes Ort, um Foto zu machen und kann man auch viele gute Details aus alte Zeiten finden. Die alte Halle sind nicht immer verlassene, einige sind schon vermietet und arbeiten dort Leute, also dort ist nicht immer ruhig und kannst du auch irgendjemand ansehen. VEB braucht noch viele Zeit für Renovierung. Kann dort neue Industriegebiet oder kleine Siedlung eingerichtet.
veb, berlin, fabrik, verlassene, urbex, kuhlautomat, treptow, schoneweide, industrie

Mittwoch, 5. November 2014

Street art in Berlin #29 - Wandbilder aus der Stadt


Hallo zusammen. Wir treffen uns schon in November. Das Wetter ist nicht gut, aber es ist immer gute Zeit, um bekannteste Street art aus Berlin zu sehen. Das ist unser 29. Treffen mit Straßen Künstlern und sicherlich nicht das letztes. Es wartet noch mehr als 500 Bilder aus Berliner Straßen. Wenn Sie fertig sind, dann die beste Straßen Kunst, schönste Murals, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt warten auf euch. Einige Werke sind schon zerstört, bemalt oder fast entfernen, also wenn Sie möchten noch Kunst "live" zu sehen, müssen Sie sich beeilen. Bilder habe ich seit Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden.
Heute fast alle Werke waren für Urban Nation Berlin in Rahmen Project M gemacht worden.
Am Anfang die Umgebung von Nollendorfplatz - echte Klasse von DALeast (und schon ohne Rev olu tion von Ben Eine)
berlin, street art, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murals, werk, kunstler, art

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Das Berlin Festival of Lights 2014 #3


Heute zeige ich Ihnen dritten teil von Festival of Lights in Berlin. Zehnten Mal können wir Leuchten in bekannte Gebäude in Berlin ansehen. In Festival waren immer viele Projektionen, Lasers und bekannteste Denkmäler, Wahrzeichen, Plätze, Hochhäuser und auch Straßen mit Licht markieren. Heute das Letztes Ansicht auf die Stadt in der Nacht - ein bisschen Bilder von Schweizerische Botschaft, also möchte ich Ihnen Hotel de Rome, Französische Dom, Funkturm und andere schauen. In nächste Jahr fahre ich vielleicht nach Polen, um Light Move Festival zu sehen.
Schweizerische Botschaft:
fetival of lights, berlin, illumination, 2014, botschaft, hotel, funkturm, beleuchtet, lichterglanz, berlin leuchtet, licht

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Das Berlin Festival of Lights 2014 #2


Also heute zweiten teil von Festival of Lights in Berlin. Schon zehnte Ausgabe. In die Stadt waren immer viele Projektionen, Lasers und bekannteste Denkmäler, Wahrzeichen, Plätze, Hochhäuser und auch Straßen mit Licht markieren. Heute ein bisschen Bilder von Innenstadt, also möchte ich Ihnen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz schauen. Es soll auch Großes Stern beleuchtet werden, aber in dieses Moment war er ganz dunkel. 
fetival of lights, berlin, illumination, 2014, Brandenburger tor, potsdamer platz, beleuchtet, lichterglanz, berlin leuchtet, Branderburger Tor, Potsdamerplatz

Freitag, 17. Oktober 2014

Das Berlin Festival of Lights 2014


Das Berlin Festival of Lights 2014 ist jetzt, wie ein Pflicht in jeden Oktober. Das ist schon 10 Mal, also kleine Jubiläum. Es war immer viele Projektionen, Lasers und bekannteste Denkmäler, Wahrzeichen, Plätze, Hochhäuser und auch Straßen waren mit Licht markieren. Deshalb erwarte ich etwas mehr, als in letzte Jahre - Neue Orte, neue Visualisierungen, neues Technik usw. Leider in diesen Jahr alles ist kleiner, als normalerweise - weniger Objekte, weniger Orte und dazu nicht neues (nur Humboldt Uni). Jetzt kann man alles in einen Abend ansehen. Die ganze City West, wie Ku'Damm mit Neues Kanzler Eck, Waldorf Astoria Hotel u.a. haben in Festival of Lights nicht teilgenommen. Ich weiss nicht, ob weniger Sponsoren gibt oder alle sind so ökologisch und möchten nicht Strom verschwenden, aber ich erwarte ein bisschen mehr. In diesen Jahr gibt es nur mehr Lightseeing und mehr Events. 
fetival of lights, berlin, illumination, 2014, Brandenburger tor, potsdamer platz, beleuchtet, lichterglanz, berlin leuchtet, Dom, hotel

Sonntag, 12. Oktober 2014

Alten VEB Kühlautomat in Berlin


Herzlich willkommen am Sonntag nachmittags. Ich habe viel zu tun, aber endlich kann ich hier etwas neues geben. Heute möchte ich Ihnen verlassenen VEB Kühlautomat in Berliner Bezirk Treptow zeigen. In diese Fabrik haben 50 Jahren lang Kühlschränke und Schraubenverdichter produziert. Nach dem Mauerfall, das Unternehmer war durch GEA gekauft, aber seit Jahr 1996 ist in diese diese Gelände Produktion nicht weiter gemacht und alles steht bis heute leer. Hier kann man große Halle finden (einige sind vermietet), aber viele Gebäude sind zerstört oder gebrannt.
veb, berlin, fabrik, verlassene, urbex, kuhlautomat, treptow, schoneweide, industrie

Donnerstag, 2. Oktober 2014

Street art in Berlin #28


Hallo zusammen schon in Oktober. Der Sommer ist vorbei, aber es immer gute Zeit auf beste und bekannteste Street art aus Berlin. Das ist unser 28. Treffen mit Straßen Künstlern und sicherlich nicht das letztes. Es wartet noch mehr als 500 Bilder aus Berliner Straßen. Wenn Sie fertig sind, dann die beste Straßen Kunst, schönste Murals, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt warten auf euch. Einige Werke sind schon zerstört, bemalt oder fast entfernen, also wenn Sie möchten noch Kunst "live" zu sehen, müssen Sie sich beeilen. Bilder habe ich seit Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden.
Am Anfang Sokar Uno
berlin, street art, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murals, werk, kunstler, art

Samstag, 27. September 2014

Führerbunker im ehemaligen Regierungsviertel


Jetzt kann man über letztes Führerhauptquartier (FHQ) mit Luftschutzräume nur lesen oder alte Fotografie ansehen. Führerbunker befandet sich in Regierungsviertel in Reichskanzlerei. Er war von 2 Teile gebaut: alte Bunker (Vorbunker 1935-36 unter Hall des altes Reichskanzlerei) und neue Bunker (Führerbunker 1943-45 unter Garten). Beide hatten ca. 700 Quadratmeter. Nach dem Fiasko der Ardennenoffensive kam Hitler in Januar 1945 nach Berlin an und blieb hier bis seine Selbstmord im 30.04.1945. Nach dem Kapitulation am 2. Mai Rote Armee erreichte den Bunker. Das Objekt ist im 1947 und danach noch einmal im 1959 gesprengt worden, aber erst in 1989, bei Baustelle neue Wohnungen wird die ganze Gelände richtig aufgeräumt. Im Juni 2006 stellte "Berliner Unterwelten e.V" diese Infotafel auf.
bunker, Führerbunker, Hitler, Berlin. FHQ, Reichskanzlerei, weltkrieg

Freitag, 19. September 2014

Sankt Michael Kirche in Berlin #3


Letzte mal habe ich Ihnen Sankt Michael Kirche von außen und ein bisschen von Innen geschaut. Heute wir gehen weiter und wir können diesen schönen Hof besichtigen . Das Gebäude ist sehr interessant und ich denke, es ist ganz besser Sehenswürdigkeiten, als Gedächtnis Kirche. Hier kann man die richtige Weltkrieg und auch Kaltesskrieg Spuren ansehen. In Sankt Michael Kirche fand normale Messe statt, aber zweiten Teil ist nicht für jeden geöffnet.
Kirche, Berlin, Sehenswürdigkeiten, grenze, mauer, krieg, Berlin, zerstört

Donnerstag, 11. September 2014

Alte Eierhäuschen in Berlin Plänterwald #3


In letzten Monaten habe ich Ihnen Alte Eierhäuschen von außen und von Innen gezeigt. Das ganzes Gebäude war früher ziemlich schön, leider seit vielen Jahren stand leer. Heute besichtigen wir die Unterwelten, wo habe ich etwas einzigartig gefunden. Manchmal es ist gut, Keller anzusehen, aber normalerweise dort nur dunkel und schmutzig ist. Also jetzt kleine Überraschung von Eierhäuschen, richtigen Hort von Spreepark für alle. Ich weiß jetzt nicht, ob diesen Schilder dort stehen, aber bei mir können Sie sie auf Fotos sehen:
Eierhäuschen, Restaurant, Kneipe, Berlin, verlassene, abandoned, planterwald, spreepark

Mittwoch, 3. September 2014

Street art in Berlin #27


Hallo zusammen. Heute möchte ich Ihnen noch etwas von beste und bekannteste Street art in Berlin zeigen. Das ist unser 27. Treffen mit Straßen Künstlern und sicherlich nicht das letztes. Es wartet noch mehr als 500 Bilder aus Berliner Straßen. Wenn Sie fertig sind, dann  die beste Straßen Kunst, schönste Murals, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt warten auf euch. Einige Werke sind schon zerstört, bemalt oder fast entfernen, also wenn Sie möchten noch Kunst "live" zu sehen, müssen Sie sich beeilen. Bilder habe ich seit Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden.
Am Anfang Guache in Hackescher Höfe:
berlin, street art, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murals, werk, kunstler, art

Freitag, 29. August 2014

Berliner Siegessäule - Ausblick auf die Stadt


September hat in diesen Jahr 5 Woche, also es gibt eine Woche extra, um etwas Ihnen zu schauen. Heute Berliner Siegessäule auf großes Stern, der Ort, der alle Leute (besonders Touristen) kennen, aber nicht alle nach oben gehen, um Stadtpanorama zu sehen. Das Nationaldenkmal der Einigungskriege hat 67 Meter hoch, und das Aussichtsplattform rund 50 Meter (in Berliner Fernsehturm kann man die Stadt beobachten von ca. 200 Meter), aber hier ist ganz anders Ausblick auf die Stadt.  Jetzt kann man ansehen, wie viele in 2 Jahren (Bilder von 2012) in Berlin geändert war.
Berlin, denkmal, Siegessäule, panorama, Stadt, Brandenburger Tor

Freitag, 22. August 2014

Berlin - Verschiedene Bilder #7


Mehr als einen Jahr lasse ich Ihnen auf neue, verschiedene Bilder aus Berlin warten. Ich habe vielleicht viele andere, besondere Orte aus Berlin, die ich Ihnen anschauen möchte. Es gibt es in Berlin viele bekannte Gebäude, hässliche Plattenbauten, spannende Orte und mysteriöse Sache, die mir gefällt oder auch ekeln. Also heute ein bisschen anders und ein bisschen Geschichte aus Berlin.
Am Anfang: diese schöne Windmühle aus dem Herzen des Marzahn - zwischen Plattenbauten.
Berlin, bilder, verschiedene, bekannte, unbekannte orte, Sehenswürdigkeiten, denkmal

Donnerstag, 14. August 2014

Sankt Michael Kirche in Berlin #2


Letzte mal habe ich Ihnen Sankt Michael Kirche von aussen geschaut. Heute möchte ich ehemaligen Luisenstädtischerkanal mit Engelbecken und Innenhof von Kirche zeigen. Leider das Kanal ohne Wasser sah nicht so gut aus, aber am Engelbecken kann man gut erholen und füllt sich, wie er an der See ist. Ein bisschen Natur zwischen Gebäude. Die Kirche nach der Zerstörung in zweite Weltkrieg ist weiter renoviert und alles ist, wie in normale Kirche, nun Innenhof ist ziemlich anders - sehr interessant und dazu mysteriös.
Kirche, Berlin, Sehenswürdigkeiten, grenze, mauer, krieg, Berlin, zerstört

Donnerstag, 7. August 2014

Alte Eierhäuschen in Berlin Plänterwald #2


In letzten Monat habe ich Ihnen Alte Eierhäuschen von außen gezeigt. Heute machen wir kleine Ausflug nach Innen. Altes Restaurant sah nicht so gut aus. Am Anfang habe ich Toiletten gesehen, und dann weiß ich, wie die ganze Gebäude zerstört ist. Leider nicht nur wegen der Tatsache, dass es lange Zeit leer stand. Ich habe dort etwas einzigartig gefunden, aber darüber sprechen wir naschten mal. Vielleicht nach Renovierung kommen hier noch Kunden, die in Biergarten an der Spree setzen möchten und Natur genießen.
Eierhäuschen, Restaurant, Kneipe, Berlin, verlassene, abandoned, planterwald

Freitag, 1. August 2014

Street art in Berlin #26


Hallo zusammen. Heute ist schon 1. August und schon jetzt kann ich Ihnen beste Street art in Berlin zeigen. Das ist unsere 26. Treffen und sicherlich nicht das letztes. Es wartet noch mehr als 500 Bilder aus Berliner Straßen und vielleicht, in Zukunft, zeige ich Ihnen ein bisschen mehr jeden Monat. Wenn Sie fertig sind, dann  die beste Straßen Kunst, schönste Murals, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt warten auf euch. Einige Werke sind schon zerstört, bemalt oder fast entfernen, also wenn Sie möchten noch Kunst "live" zu sehen, müssen Sie sich beeilen. Bilder habe ich seit Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden.
Am Anfang HRVB und "Lucky Cancer and Cigarettes of Death":
berlin, street art, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murals, werk, kunstler, art

Donnerstag, 24. Juli 2014

Im Königreich von Wiesenburg und Street art in Wedding


Jeden mal, wenn du mit S-Bahn zwischen Gesundbrunnen und Wedding fährst, kannst du die verlassene, alte Gebäude aus rote Ziegelstein sehen. Sie sind schon vom Efeu, Gesträuche und Bäume bewachsen. Jetzt hier ist die Mischung von Rot und Grün. Dort befandet sich ab Jahr 1868 Berliner Asylverein für Obdachlose in Wiesenstraße (als Wiesenburg genannt) in Berliner Wedding. Richtige Wiesenburg steht, wie früher, aber einige Schritte weiter stehen diese verlassene Gebäude.
Neben diese Ort am Fluss Panke kann man auch viele, schöne Street art ansehen.
Wiesenburg, verlassene, rote ziegelstein, Sehenswürdigkeiten, alt, wedding, berlin

Donnerstag, 17. Juli 2014

Sankt Michael Kirche in Berlin


Heute zeige ich Ihnen noch eine unbekannte Orte in, Berlin, die schöne und lange Geschichte hat. Sankt-Michael-Kirche ist eine der älteste katholische Kirche in Berlin. Die Kirche war in den zweite Weltkrieg sehr zerstört und danach wiederaufgebaut (aber nicht insgesamt). Sie befandet sich in die Grenze von Bezirk Mitte und Kreuzberg, und deshalb war früher in Ost-Berlin (Die Grenze war genau in alte Luisenstädtischer Kanal, die war mit Trümmerschutt verfüllt). Vor der Kirche konnte man schöne Engelsbecken mit Fontänen ansehen. Letzte mal, wenn ich dort war, habe ich nicht Innenhof gesehen, also muss ich noch dort zu fahren, um mehr Fotos zu machen (auch mit Engelsbecken). 
Kirche, Berlin, Sehenswürdigkeiten, grenze, mauer, krieg, Berlin, zerstört

Freitag, 11. Juli 2014

Alte Eierhäuschen in Berlin Plänterwald


In der nähe von Spreepark in Kulturpark Plänterwald kann man schönes und bekanntes Restaurant "Eierhäuschen" finden. Die Schifferkneipe war in Jahr 1827 geöffnet. Warum Eierhäuschen? Wegen Schiffsanlegestelle, wo man man den Schiffen Eier verkaufen hat. Das Restaurant hat ein bisschen schlechte Geschichten, weil es so viele mal gebrannt hat. Eierhäuschen war beliebtesten Ausflugsgaststätte in Berlin. Nach wieder Wiedervereinigung ist leider Restaurant geschlossen. Es soll schon seit Jahr 2001 renoviert und saniert, aber bis heute passiert das nicht. Vielleicht ändert es sich in diesem Jahr, weil dieses Gebäude ist sehr schön. Heute zeige ich Ihnen Bilder von außen.
Eierhäuschen, Restaurant, Kneipe, Berlin, verlassene

Donnerstag, 3. Juli 2014

Street art in Berlin #25


Hallo zusammen. In jeden Monat treffen wir uns hier, um beste Street art in Berlin zu sehen. Heute schon 25. mal, also so viele mal habe ich Ihnen die beste Straßen Kunst, schönste Murals, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt geschaut. Alles gut gemischt und von viele verschiedene Künstler. Einige Werke sind schon zerstört, bemalt oder fast entfernen, also wenn Sie möchten noch Kunst "live" zu sehen, müssen Sie sich beeilen. Bilder habe ich seit Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden.
Am Anfang dieses, schönes Haus in Weißensee:

berlin, street art, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murals, werk, kunstler, art

Donnerstag, 26. Juni 2014

Graffiti und Weltgrößte Wandbild in Lichtenberg


Es gibt andere Bezirke in Berlin, die mehr Street art und Graffiti haben, aber wenn ich über größte Wandgemälde der Welt gehört, muss ich das ansehen. Genau in Friedrichsfelde, in Alt-Friedrichsfelde Straße kann man in ein Werk von die Künstlergruppe Cité Création aus Lyon, Frankreich ansehen. Auf die Plattenbauten von die Wohnungsbaugenossenschaft Solidarität eG auf ca. 22 000 m2 hat diese Wandbild bemalt werden.
berlin, wandbild, graffiti, wandmalerei, plattenbau, lichtenberg

Donnerstag, 19. Juni 2014

Gedenkstätte Plötzensee in Berlin


Heute in meinen Zyklus von Unbekannte Orte in Berlin: Die Gedenkstätte Plötzensee für die Opfer des Nationalsozialismus. Zwischen 1933 und 1945 wurden hier fast 3000 Todesurteile vollstreckt. Nur in den Nächten vom 7. bis zum 12. September 1943 wurden in den sogenannten "Plötzenseer Blutnächten" rund 300 Häftlinge erhängt. Das passierte nach Bombenangriff, wenn ein Zellenbaus wird zerstört und vier zum Tode verurteilte Gefangene fliehen. Hier kann man die Liste von alle Opfer in Plötzensee ansehen.
In Berliner Bezirk Wilmersdorf-Charlottenburg, genau in Ortslage Charlottenburg-Nord (in der Nahe von Beusselstraße) kann man hinter JVA und JVK Plötzensee diese Ort finden. Um diese Strafgefängnis zu erreichen muss man zwischen Einfassung und Schrebergarten gehen.
Gedankstaette Ploetzensee, Berlin, Denkmal, Nationalsozialismus, gefangnis

Freitag, 13. Juni 2014

Ehemalige Frauen- und Kinderklinik in Neukölln #5


Heute schon letzten Teil von Kinderklinik in Mariendorfer Weg. In unseres Ausflug zu dieses Krankenhaus, haben wir viele interessante Orte ansehen. Heute kann ich noch weiter mitnehmen. Ich zeige Ihnen noch ein Gebäude, der gegenüber steht. Dort befandet sich noch einen Teil von Kinderklinik - ein bisschen neuen Plattenbau, aber dort kann man noch viele Sachen sehen. Also noch eine Tour durch die ganzen Etagen und Geschichte.
Von Außen es sieht, wie andere verlassene Orte:
Ehemalige, Frauenklink, Kinderklinik, Neukölln, abandoned Hospital, urbex, Berlin

Donnerstag, 5. Juni 2014

Street art in Berlin #24


In jeden Monat treffen wir uns hier, um beste Street art in Berlin zu sehen. Heute schon 24. mal und wie immer, alles gut gemischt: beste Straßen Kunst, schönste Murals, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt. Einige sind schon zerstört, bemalt oder fast entfernen, also wenn Sie möchten noch Kunst live zu sehen, müssen Sie sich beeilen. Bilder habe ich seit Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden. Am Anfang schone Murals aus Kreuzberg, aber vor kurzem war hier andere Streetart Werk.
Dabs Myla:
berlin, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murals, werk, kunstler, art, dabs myla

Mittwoch, 28. Mai 2014

Nationaldenkmal für die Befreiungskriege in Berlin


Es gibt in Berlin Orte, die kennen nicht alle Leute. Letzte mal, wenn ich Ihnen Schwerbelastungskörper zeige, war ich auch in der Nahe, um Nationaldenkmal für die Befreiungskriege in Bezirk Kreuzberg in Berlin zu sehen. Genau in Viktoriapark, neben schone Wasserfall kann man auf einen 66 Meter hoch Tempelhofer Berg neugotisches Denkmal von Karl Friedrich Schinkel ansehen. Die Spitzsäule erinnert an große Schlachten gegen Napoleon Bonaparte (wie in Groß-Görschen, Leipzig, Paris und Belle Alliance - bei Waterloo).
Berlin, Denkmal, Kruzberg, Wasserfall, Bonaparte, Viktoriapark, Leipzig, Schlachten

Mittwoch, 21. Mai 2014

Tag der offenen Tore in S-Bahn Triebwagenhalle in Erkner #2


Es war ein bisschen zu viel Bilder zu einen Post, deshalb schon heute zweiten Teil von Triebwagenhalle in Erkner. Jetzt alles, was außen steht. Das war ein kleines Ausflug in Vergangenheit und kann man sehen, wie alles sich ändern. Anderen Stil, andere Bedürfnisse und anderes Budget. Leider auf neue S-Bahn Züge von Bomardier müssen Berlinern noch bis Jahr 2018 warten. 

s-bahn, Treibwagenhalle, Erkner, Berlin, Liniennetz, Zug, Stadtbahn

Dienstag, 20. Mai 2014

Tag der offenen Tore in S-Bahn Triebwagenhalle in Erkner


Das war 90. Geburtstag die Berliner S-Bahn. In letzte Wochenende kann jeden den Werkstatt in Erkner ansehen und anfassen. Endlich schrieb ich darüber jetzt, nicht ein halbes Jahr später. In Triebwagenhalle waren alte und neue S-Bahnen und auch eine große Modelleisenbahn. Es war einen Fest für die ganze Familie, aber jeden kann etwas interessantes finden.
Hier ist die erste S-Bahn mit dem Name:
 s-bahn, Treibwagenhalle, Erkner, Berlin, Liniennetz, Zug, Stadtbahn

Donnerstag, 15. Mai 2014

Ehemalige Frauen- und Kinderklinik in Neukölln #4


Von alle meine Fotos, die ich in Kinderklinik in Mariendorfer Weg gemacht und sortieren habe, kann ich heute Ihnen noch etwas zeigen. Es war viele Etagen in dieses Gebäude und auch in andere zu erforschen, und war ich dort nicht nur einmal. Ich weiß nicht, wie diese Renovierung weiter geht, aber jetzt kann man nicht alle in diesem Zustand ansehen und in kommende Jahren ziehen hier Bewohner an. 
Ehemalige, Frauenklink, Kinderklinik, Neukölln, abandoned Hospital, urbex, Berlin

Donnerstag, 8. Mai 2014

Der Schwerbelastungskörper - Spuren der Welthauptstadt Germania


Heute möchte ich Ihnen einen unbekannten Ort schauen (vielleicht kennen Sie ihn schon?) - der Schwerbelastungskörper in Berlin. Zwischen Südkreuz und Yorckstraße, an der General-Pape-Straße Ecke Löwenhardtdamm in Bezirk Tempelhof-Schöneberg kann man dieses sehr interessantes Objekt finden. Das Betonkoloss war einen Teil der neue "Welthauptstadt Germania" von Albert Speer. Dieses Zylinder auf neue Nord-Sud Asche sollte Tragfähigkeit des Baugrundes prüfen und wurde in Jahr 1941 gebaut. Er hatte 14 Meter hoch und 18 Meter Tief mit Durchmesser von 21 Meter, wiegte mehr als 12.000 Tonen. Das Denkmalgenschutz (seit 1995) Bauwerk hatte die Probebelastung gemessen, aber wegen Zweites Weltkrieg wurde einen 117 Meter hohen und 170 Meter breiten Triumphbogen nicht gebaut. Der Großbelastungskörper wurde nicht gesprengt und deshalb kann ich ihn heute Ihnen anzeigen:
Schwerbelastungskörper, Berlin, Hauptstadt, Welthauptstadt, Germania,Denkmal, 2 Weltkrieg, Nazis-zeit, Beton

Mittwoch, 30. April 2014

Street art in Berlin #23


In diesen 23. Teil zeige ich Ihnen Spuren von Streetart in Berlin. Wie immer zeige ich Ihnen die beste Straßen Kunst, schönste Murale, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt an, aber jetzt zeige ich nur diese Werke an, die schon zerstört, bemalt oder fast entfernen. Ich schrieb immer: Bilder habe ich ab Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden und es ist keine Garantie, dass diese Kunst noch existiert - also wenn Sie möchten noch Kunst live zu sehen, müssen Sie sich beeilen. 

berlin, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murale, werk, kunstler, art

Donnerstag, 24. April 2014

Teufelsberg Berlin - Street art in ehemalige amerikanische Abhörstation #3


Heute den letzten Teil von Streetart in Abhörstation Teufelsberg in Berlin. Es war sehr Interessant dort noch einmal anzukommen. Schöne Orte mit vielen Perspektiven und echte Oase für Street Art Künstler aus der ganze Welt. Die letzte Fotos für euch, aber die Erinnerungen sind für mich. Viel Spaß.  
teufelsberg, Abhoerstation, berlin, verlassene, US, militaer, graffiti

Donnerstag, 17. April 2014

Ehemalige Frauen- und Kinderklinik in Neukölln #3


Dritten, und noch nicht den letzten Teil von Krankenhaus in Berliner Bezirk Neukölln. Letzte mal zog ich Ihnen schon ein bisschen Kinderklinik in Mariendorfer Weg. Heute gingen wir weiter durch die ganzen Etagen und Hofbereich. Alles sah noch Interessant, aber weiß ich immer nicht, warum die Leute kommen zu verlassene Gebäude um alles zu zerstören? Es kann immer besser aussah, wenn er noch einige Fenster mehr hat.

Donnerstag, 10. April 2014

Ehemalige DDR Untersuchungshaft in Berlin


In dieses ehemaligen DDR-Gefängnis (von einige als Alcatraz am Alex genannt) kann man jetzt nicht selbst eintreten, aber mit Hilfe "Tag des offenen Denkmal" war es in letzten Jahr möglich. Hier befandet sich in DDR Zeiten des Ost Berliner Polizeipräsidium mit sieben Etagen der Untersuchungshaft. Im DDR-Gefängnis war nur Erdgeschoss und erste Etage zu besichtigen, aber kann man sehen, wie das alles früher aussieht. Ich hebe nicht alle von fast 140 Zellen fotografiert, aber kann ich Ihnen ein bisschen zeigen:
Berlin, DDR, Untersuchungshaft, U-Haft, Alcatraz am Alex, Gefängnis, Knast

Donnerstag, 3. April 2014

Street art in Berlin #22


Die Zeit läuft und hier kommt schon 22-sten Teil mit Street art in Berlin. Wie immer zeige ich Ihnen die beste Straßen Kunst, schönste Murale, berühmte Graffiti aus die ganze Stadt an. Bilder habe ich ab Jahr 2012 gemacht, also neuestes Werk von Street art Künstler können mit alten gemischt worden und es ist keine Garantie, dass diese Kunst noch existiert. 
Heute kleines Ausflug auf die Straßen des Berlin, wo kann man immer etwas interessantes finden.
Am Anfang wir gingen zur die grenze zwischen Lichtenberg und Friedrichshain, wo konnte man Werk von HRVB TheWeird mit SpongeBob/Schwammkopf finden:
berlin, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murale, werk, kunstler, art

Donnerstag, 27. März 2014

Teufelsberg Berlin - Street art in ehemalige amerikanische Abhörstation #2


Heute zweiten Teil von Streetart in Abhörstation Teufelsberg in Berlin. Es war ein bisschen schwer Fotos zu machen, wenn viele Leute von Führung dabei sind. Man muss immer warten und warten. Heute zeige ich mehr Street art, Graffiti und Wandmalerei von Künstler aus Berlin und aus ganze Welt.
Am Anfang Graffiti von JBAK:
teufelsberg, Abhoerstation, berlin, verlassene, US, militaer, graffiti

Donnerstag, 20. März 2014

Ehemalige Frauen- und Kinderklinik in Neukölln #2


Heute ist Zeit für zweiten Teil von Krankenhaus in Berliner Bezirk Neukölln. Letzte mal habe ich Ihnen die Umgebung von Kinderklinik in Mariendorfer Weg gezogen. Jetzt können wir ein bisschen einige Etagen besichtigen. Alles ist leider nicht in guten Zustand und es gibt dort keine Betten und auch keine medizinische Geräte. Ich weiß nicht, welche Gebäude werden abgerissen, aber sicherlich möchte ich dort (nach Umbau und Sanierung) niemals wohnen.
Ehemalige, Frauenklink, Kinderklinik, Neukölln, Berlin

Mittwoch, 12. März 2014

Rundlokschuppen in Berlin-Pankow #3


Heute dritten, letzten Teil von Rundlokschuppen in Berlin-Pankow. Wir gehen heute ein bisschen weiter, um andere Gebäude und Umgebung zu schauen. Hier ist die richtigen Rundlokschuppen, mit Werkstatt. Alles sah, wie immer - schlecht, schmutzig und leider, die Gebäude sind sehr zerstören. Jetzt die ganze Gelände mit Zaun umgeben und vielleicht Rundlokschuppen werden renovieren.
berlin, pankow, bahn, lokschuppen, drehschiene

Mittwoch, 5. März 2014

Street art Berlin #21


Das ist unsere 21-stes Treffen mit Street art in Berlin. Wie immer, heute zeige ich Ihnen die beste Street art, berühmte Graffiti, schönste Mural aus Berlin an. Bilder habe ich in die ganze Stadt ab Jahr 2012 gemacht, also neue Bilder können mit alten gemischt worden und es ist keine Garantie, dass diese Kunst noch existiert. Heute kleines Ausflug auf die Straße des Berlin. Diese Straßen sind voll von Leben. Ich kann nicht immer Orte erinnern, aber ich kann versuchen. Jeden Monat kommt etwas neu an und jeden Monat etwas besonders spannend. Street art ist Kunst, aber manchmal auch Vandalismus (Schöne Sachen gefällt nicht immer alle Leute). Hier gibt es keine gesprühtes U-Bahn-Zügen. Es ist so viele gute Fläche in Berliner Straßen, dass jede eigene Wände zu finden kann.
Am Anfang wir gingen nach Friedrichshain. Diese Wand des Künstlers hat schon 1 Jahr und letzte Mal habe ich sie von einen Monat gesehen, also muss ich aktuelle Fotos machen. 
berlin, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murale

Freitag, 28. Februar 2014

Teufelsberg Berlin - ehemalige amerikanische Abhörstation


Ich war in Teufelsberg letzte mal in Jahr 2012, aber diesen Mal alles ganz anders. Ohne Zaun überspringen, ohne nach Sicherheitsdienst zu achten. Das war Tag des Offenen Denkmals und jede kann ankommen und das war meine erste Erfahrung in verlassene Orte. Das hat immer Vorteile und Nachteile, aber wenn ich schon Abhörstation auf dem Teufelsberg kenne, kann ich auf andere Sachen konzentrieren. Letzte mal habe ich wenige Fotos von Graffiti gemacht, deshalb jetzt kann ich mehr machen, weil hier man Kunst treffen kann.
teufelsberg, Abhoerstation, berlin, verlassene, US, militaer

Donnerstag, 20. Februar 2014

Ehemalige Frauen- und Kinderklinik in Neukölln


Endlich zeige ich Ihnen ehemalige Krankenhaus in Mariendorfer Weg in Berliner Bezirk Neukölln (ich habe dort zweimal Fotos im 2013 gemacht). Dieses Kulturdenkmal war zwischen Jahren 1914-1917 als Brandenburgische Hebammenlehranstalt gebaut wurde und dann in 1970er und 1980er Jahren noch weiter ausgebaut. Seit Jahr 2005 standen diese Gebäuden (insgesamt zehn Häusern) leer. Jetzt alle Gebäude, die nicht Denkmalschutz sind, abgerissen werden und neue Investor plant dort ab Jahr 2014, 1000 neue Wohnungen. Also jetzt kann man nur dort viele Bauarbeitern und schwere Maschinen finden.
Ehemalige, Frauenklink, Kinderklinik, Neukölln, Berlin

Dienstag, 11. Februar 2014

Rundlokschuppen in Berlin-Pankow #2


Heute zweiten Teil von Rundlokschuppen in Berlin-Pankow. Jetzt zeige ich der technischen Zustand von Maschinen und die ganze Gebäude. Es gibt hier noch einige Triebwerke, die man noch reparieren kann.Alles sah nicht so gut aus - löchrigen Dach, Rost und leider Leute, die alles zerstören.
Ersten Teil von Rundlokschuppen in Berlin-Pankow ist hier.
Es wird noch dritten Teil, in den zeige ich Ihnen noch andere Gebäude, die in die Umgebung sind.
berlin, pankow, bahn, lokschuppen, drehschiene

Dienstag, 4. Februar 2014

Street art Berlin #20


Es ist gut zu wissen, dass wir schon 20. Mal mit Street art in Berlin treffen. Heute zeige ich Ihnen beste Street art, berühmte Graffiti, schönste Mural von Berlin an. Bilder habe ich in die ganze Stadt ab Jahr 2012 gemacht, also neue Bilder können mit alten gemischt worden und es ist keine Garantie, dass diese Kunst noch existiert. Heute kleines Ausflug auf die Straße des Berlin. Diese Straßen sind voll von Leben. Ich kann nicht immer Orte erinnern, aber ich kann versuchen. Jeden Monat kommt etwas neu an und jeden Monat etwas besonders spannend. Street art ist Kunst, aber manchmal auch Vandalismus (Schöne Sachen gefällt nicht immer alle Leute). Hier gibt es keine gesprühtes U-Bahn-Zügen. Es ist so viele gute Fläche in Berliner Straßen, dass jede eigene Wände zu finden kann. Viel spaß.
Diese neuen Werk von Alice Pasquini kennt jetzt fast jeden:
berlin, streetart, graffiti, kunst, stadt, artist, strassenkunst, murale

Dienstag, 28. Januar 2014

RAW-Gelände in Berlin-Friedrichshain #3


Im Dezember 2013 (also genau einen Jahr später) war ich noch einmal in RAW-Gelände, um neue Fotos zu machen. Es gibt einige neue Graffiti, die ich Ihnen zeigen möchte. Viel Spaß mit drittem Teil von Bilder in RAW-Gelände in Revaler Straße in Berliner Bezirk Friedrichshain.

RAW, berlin, streetart, graffiti, revaler, fridrichshain, kunst

Dienstag, 21. Januar 2014

Mont Klammott - Große Bunkerberg in Volkspark Friedrichshain


Vom April bis September 1941 wurde Friedrichshainer Flakbunkern, als einer von drei Berliner Flakbunkern (Flaktürmen) errichtet (andere waren in Volkspark Humboldthain und am Zoo). Alle werden nach dem persönlichen Befehl des Adolf Hitler in 1940 geplant und bis 1942 gebaut. Der Bunker in Volkspark Friedrichshain bestand aus zwei Türmen, dem schweren Flakgeschützten bestückten Geschützturm (G-Turm) und dem kleineren Leitturm (L-Turm)..In beide Türmen befandet sich auch Bunkern für mehr als 50.000 Menschen. 1946 wurden die beiden Bunker gesprengt und die Ruinen 1946-50 mit Bauschutt verfüllt und überdeckt.In diese Weg bestanden Trümmerberge („Mont Klamott“). Die Ruinen von von G-Turm kann man noch ansehen und mache ich das:
bunker, flakturm, friedrichshain, volkspark, turm
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

 
WordPress Theme Design by New WP Themes | Bloggerized by Lasantha - Premiumbloggertemplates.com

Blog Top Liste - by TopBlogs.deBlogaramaBloggeramt.deBlogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.deFollow me on Bloglovinblogwolke.de - Das Blog-VerzeichnisBlog Button

Copyright ©Lavka 2012-2015